CFC will Heimserie ausbauen

Zum vierten Heimspiel der Saison empfängt der Chemnitzer FC am Samstag den Halleschen FC in der 3. Liga.

Personell haben die Himmelblauen dabei höchstwahrscheinlich wieder mehr Alternativen als zuletzt, denn Christoph Buchner, Tino Semmer und Silvio Bankert sind wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Die endgültige Entscheidung über einen Einsatz fällt jedoch, nach Aussage von Trainer Gerd Schädlich, erst nach dem Abschlusstraining am Freitagnachmittag.

Gegen die defensivstarken Hallenser will der CFC auf jeden Fall seine Serie mit drei Siegen aus den ersten drei Heimspielen fortsetzen. Dennoch gehen die Himmelblauen mit Respekt in die Partie.

Interview: Thomas Birk – Abwehrspieler Chemnitzer FC

Anstoß zum Sachsen-Sachsen-Anhalt Derby ist am Samstag 14:00 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.