CFC will im Sachsenderby punkten

Chemnitz – In der 3. Fußball-Bundesliga trifft der Chemnitzer FC im letzten Spiel des Jahres auf den FSV Zwickau.

Nachdem die Himmelblauen sich am vergangenen Spieltag starken Rostockern mit 3:1 geschlagen geben mussten, geht es nun im Sachsenderby um wichtige Punkte. Denn mittlerweile ist der CFC auf den vorletzten Tabellenplatz gerutscht und braucht dringend einen Sieg.

Aber auch die gegnerische Mannschaft kann bislang erst 18 Punkte für sich verbuchen. Trainer Horst Steffen erwartet daher ein hartumkäpftes Spiel. Personell müssen die Himmelblauen allerdings auf Marc Endres, Florian Trinks und Okan Aydin verzichten.

Anpfiff zum Sachsenderby ist am Samstag, 14 Uhr, im Stadion Zwickau an der Stadionallee 1.