CFC will in Stuttgart punkten

Für den Chemnitzer FC steht am 9. Spieltag in der 3. Fußball-Liga das Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart II an.

Gegen die Reserve des Bundesligisten sei es, laut CFC-Abwehrspieler Pierre le Beau, wichtig die Zweikämpfe anzunehmen und so den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen.

Dabei müssen die Himmelblauen auf Toni Wachsmuth, Silvio Bankert , Anton Makarenko, Carsten Sträßer und Marcel Baude verletzungsbedingt verzichten.

Zudem ist noch offen wer im Tor des CFC stehen wird.

Denn nach mehreren Unsicherheiten von Stammtorhüter Philipp Penkte in den letzten Spielen deutet sich da ein Wechsel an.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer Chemnitzer FC

Spielbeginn ist am Freitagabend 19:00 Uhr im GAZI-Stadion in Stuttgart.