CFC will zuhause punkten

Der Chemnitzer FC empfängt am Samstag im Heimspiel die zweite Mannschaft vom VfB Stuttgart.

Beim Hinspiel in Stuttgart trennten sich beide Teams torlos.

Nach der unglücklichen Niederlage gegen Hansa Rostock will die Mannschaft von Trainer Karsten Heine im eigenen Stadion Wiedergutmachung betreiben.

Interview: Karsten Heine, Trainer Chemnitzer FC

Bis auf den gelbgesperrten Verteidiger Marc Endres kann Trainer Karsten Heine personell aus dem Vollen schöpfen.

Anpfiff zur Partie ist am Samstag 14 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar