CFC will zurück in Erfolgsspur

In der 3. Liga empfangen die Fußballer des Chemnitzer FC am Wochenende den SV Wehen-Wiesbaden.

Nachdem zuletzt die Serie von 16 ungeschlagenen Spielen in Bielefeld gerissen ist, haben die Himmelblauen am Samstag die Chance sich zu rehabilitieren, so CFC-Trainer Gerd Schädlich.

Dabei hofft Schädlich wieder wie zuletzt auf die Unterstützung der Zuschauer im Stadion an der Gellertstraße.

Der Tabellensechzehnte aus Wiesbaden hat nur eins der letzten sechs Spiele verloren und dementsprechend ist der CFC gewarnt.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer Chemnitzer FC

Anstoß zur Partie ist am Samstag 14:00 Uhr.

Auch finanziell hat der Chemnitzer FC Rückenwind, heute konnte der Verein die Verlängerung des Sponsorenvertrages mit der Wernesgrüner Brauerei bekanntgeben.

Interview: Olaf Schoch – Vorstand Marketing Chemnitzer FC

Die sächsische Brauerei wird den CFC dabei in den nächsten drei Jahren mit einem Betrag im sechsstelligen Bereich unterstützen.

Wobei die finanzielle Unterstützung auch nach der Ligazugehörigkeit des CFC geregelt ist.

Interview: Stefan Didt – Marketingdirektor Wernesgrüner

Auch abseits des Platzes geht es für die Himmelblauen also aufwärts, nun liegt es an den Spielern den Traum von der 2. Liga zu verwirklichen.