CFC: Zulassungsunterlagen eingereicht

Chemnitz – Der Chemnitzer FC hat am Freitag die Zulassungsunterlagen für die 3. Liga fristgerecht beim Deutschen Fußball-Bund eingereicht.

Wie der Verein mitteilte, seien die erforderlichen technisch-organisatorischen und wirtschaftlichen Nachweise erbracht worden.

Im Lizenzverfahren hatte der DFB gefordert, dass der CFC Mehreinnahmen oder Einsparungen in Höhe von rund 3,8 Millionen Euro nachweist. Einen Teil der Summe kann der Verein durch den Zuschuss der Stadt Chemnitz von 1,26 Millionen Euro erbringen.

Wie die übrigen geforderten Mittel erwirtschaftet oder eingespart werden, hat der CFC nicht mitgeteilt.