Champions League 2010/11: HCL reist nach Spanien, Ungarn und Dänemark

Am Dienstag wurden in Wien die Gruppen für die Frauen Handball Champions League der neuen Saison ausgelost. HCL-Manager Kay-Sven Hähner war selbst vor Ort und nahm als Vice Chairman des European Club Board die Auslosung gemeinsam mit EHF-Generalsekretär Michael Wiederer selbst vor.

„Das sind alles enorm schwere Gegner, aber wir nehmen es wie es kommt sportlich und Ziel ist, unter die besten Acht zu kommen. Die Gegner und die Reisen sind wirklich sehr attraktiv, wobei wir uns vor allem auf Itxako freuen, mit denen wir noch eine große Rechnung vom EHF-Cup Finale 2009 offen haben.“, so der HC Leipzig Manager.

Gruppe A:
Viborg (DEN), Wolgograd (RUS), Buducnost (MNE), Sieger der Gr. 3 mit Cluj (ROM), Byåsen (NOR), Skopje (MKD), Q 1

Gruppe B:
Hypo (AUT), Leipzig (GER), Itxako (ESP), Sieger der Gr. 4 mit Debrecen (HUN), Vejen (DEN), Lublin (POL), Zajecar (SRB)

Gruppe C:
Valcea (ROM), Larvik (NOR), Toulon (FRAU), Sieger der Gr. 1 mit Randers (DEN), Leverkusen (GER), Smart (UKR), Piango (TUR)

Gruppe D:
Györ (HUN), Krim (SLO), Podravka (CRO), Sieger der Gr. 2 mit Zvezda (RUS), Elda (ESP), Patras (GRE), Q 2

Die ersten Begegnungen in der neuen Champions League Saison sind für den 10./11. Oktober geplant.