Chansons zum Valentinstag auf Schloss Wackerbarth

Radebeul - Am 14. Februar laden die Dresdner Schauspielerin und Sängerin Kati Grasse und Schloss Wackerbarth zu einem gefühlvollen Abend mit den schönsten Chansons von Édith Piaf ein. Die weltberühmte französische Sängerin ist auch Jahrzehnte nach ihrem Tod eine lebendige Erinnerung. Ihre einprägsamen Chansons und unverwechselbare Stimme faszinieren noch heute. 

Mit ihrem Programm „Édith Piaf – Nein, ich bereue nichts" entführt Kati Grasse ihre Zuhörer auf einen abwechslungsreichen Streifzug durch das bewegte, jedoch viel zu kurze Leben des nur 1,47 m kleinen „Spatz von Paris", über das die französische Sängerin selbst einmal sagte: „Mein ganzes Leben gleicht einem beinahe unglaublichen Roman. Ich habe das Gefühl, dass selbst ich unwillkürlich lügen müsste, wenn ich davon erzählte." Dabei verfolgt Grasse den Weg der Chansons-Diva, beginnend mit ihrer Entdeckung bis zum Ende als Weltstar und beleuchtet dabei auch Seiten aus dem Leben der Piaf, die Bewunderern nur wenig bekannt waren.

© Robert Jentzsch

Neben weltbekannten Hits wie „Je ne regrette rien" („Ich bereue nichts") singt sie auf Europas erstem Erlebnisweingut auch weniger bekannte Stücke der unvergessenen französischen Künstlerin.
Vor dem Konzert verführt Wackerbarths Chefkoch alle Gäste mit einem erlesenen 2-Gang-Menü inklusive 2er-Weinprobe. Karten für „Valentine & Wine" sind im Gutsmarkt und Online-Shop von Schloss Wackerbarth sowie telefonisch unter 0351 / 89 55 0 erhältlich.