Chaos auf Chemnitzer Straßen

Chemnitz- Die Zschopauer Straße war wochenlang zwischen der Luther- und Ritterstraße voll gesperrt, doch nun ist sie zumindest in stadteinwärtiger Richtung wieder offen. Viele Chemnitzer wird’s freuen, denn damit ist der Umweg über die Bernsdorfer Straße nicht mehr notwendig. Allerdings auch nicht möglich.

Und genau das ist der Punkt, der Anfang der Woche vielen Autofahrern zum Verhängnis wurde. Denn jetzt ist die Bernsdorfer Straße zwischen Lutherstraße und Bernsbachplatz stadteinwärts gesperrt. Sehr zum Ärger von zahlreichen Chemnitzern und Pendlern, die plötzlich in der Sackgasse landeten. Spätestens an der Turnstraße ist nämlich Schluss.

Grund für die Sperrung sind Leitungsbauarbeiten sowie die Vormontage von Bauweichen. Die Baumaßnahme soll planmäßig noch bis zum 29. November andauern.

Inzwischen hat die Stadt Chemnitz so viel Kritik erreicht, dass die Situation vor Ort überprüft wurde. Laut Stadt wäre jedoch die Verkehrsänderung ausreichend ausgeschildert.