Chaos in Arbeitsagentur

In der Arbeitsagentur Chemnitz herrscht wegen der Erneuerung der Arbeitslosengeld II-Anträge großes Durcheinander.

Ursache ist eine falsch abdruckte Adresse auf einem Anschreiben an die Alg-II-Empfänger. In ihm wurden die Betroffenen aufgefordert in die Heinrich-Lorenz-Straße zu kommen, um ihre Anträge nach drei Monaten zu erneuern. Doch die Antragsteller müssen sich eigentlich an die zuständigen Außenstellen der Arbeitsagentur wenden.