CHARLIE ist zurück!

Chemnitz- Für viele Erwachsene gibt es genug Veranstaltungen an denen sie ausgelassen feiern können. Aber auch Kinder sollten einmal kräftig feiern dürfen. Am Samstag, den 8. Juni, haben die kleinen Bewohner von Chemnitz beim CHARLIE-Kinderfest die Chance dazu. Mit viel Spiel, Spaß und Action haben die Kinder beim bisher größten Kinderfest die Möglichkeit an über 40 Aktionen teilzunehmen.

Unter anderem können die kleinen Besucher Kletterstationen, Hüpfburgen und Bungee Trampolin erleben. Eines der Highlights befindet sich auf dem Jakobikirchplatz. Weiterhin gibt es in den Rathaus Passagen einen Besuch der Eisprinzessin und einen Segway-Pacour. Auf dem Düsseldorfer Platz wird mittels einer VR-Brillen eine Tour durch den Europapark Rust ermöglicht.

Dieses Jahr gibt es eine besondere Aktion auf dem Marktplatz, denn dieser steht ganz unter dem Motto „Kinder stark machen“. Zum 25. Jubiläumsjahr von „Kinder stark machen“ kommt das Erlebnisland der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung nach Chemnitz. Als Unterstützung gibt es noch einen Sportplatz. Das Erlebnisland mit vielen Spielstationen soll das Selbstbewusstsein stärken sowie das Teamgefühl unterstützen. Auch der Kampf gegen Gruppenzwang in Hinsicht auf Suchtmittel soll gefördert werden.

Bei dem Kinderfest werden knapp 15.000 Besucher erwartet. Die Veranstalter haben sich als Ziel gesetzt jedes Jahr größer zu werden. Dafür wird die Eventfläche von im letzten Jahr von 10.000 auf 13.000 qm aufgestockt.