Cheerleadermeisterschaft in Dresden

Mehr als 300 Cheerleader aus ganz Sachsen kämpfen am Wochenende um den SCM-Titel.

Seit Monaten proben Sachsens beste Cheerleaderformationen. Alles für ein Ziel, die 5. Sächsische Cheerleader Meisterschaft (SCM) in Dresden.

Am Sonnabend ist es soweit. Ab 13 Uhr öffnen sich die Türen der Margon-Arena auf der Bodenbacher Straße. 30 Cheerleadermannschaften mit mehr als 300 Athleten des Freistaates meldeten sich zu der zum fünften Mal vom Footballverein der Dresden Monarchs ausgerichteten Veranstaltung an. Sachsens Landeshauptstadt erwartet damit auch in diesem Jahr ein spannendes Wettanfeuern der stets gut gelaunten,

Pompom schwingenden Leistungssportler. In acht Kategorien treffen die kleinen und großen Stars der sächsischen Cheerleaderszene aufeinander. Es lockt die Qualifikation für die 19. Deutsche Cheerleadermeisterschaft (7. März 2009) in Bremen und die 13. Deutsche Jugend Cheerleader Meisterschaft (14. März 2009) in Bremen. Erneut dürfen sich somit die zahlreichen Fans des ungebrochen populären, amerikanischen Traditionssports auf erstklassige Leistungen freuen.

Mit dem Publikumseinlass (13 Uhr) beginnt am Sonnabend der wichtigste Tag der sächsischen Cheerleader. Für Kurzentschlossene liegen natürlich auch in diesem Jahr noch Restkarten an der Tageskasse bereit. Wir laden Sie recht herzlich am Sonnabend, den 29. November 2008, ab 14 Uhr,in die Margon-Arena, auf der Bodenbacher Straße

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.