ChemCats für Saisonstart gerüstet

Noch in dieser Woche wird die erste Neuverpflichtung bei den ChemCats bekannt gegeben.

Dabei sind eine ungarische Nationalspielerin sowie ein weiteres US-Girl aus Boston allererste Wahl. Die vielversprechende Ungarin hat bereits eine mündliche Zusage gegeben. Auch die Amerikanerin hat per eMail ihre Bereitschaft signalisiert.   Wie von Teammanager Dieter Rövenich zu erfahren war, geht der Poker um eine weitere Verstärkung in die letzte Runde. Eine Junioren-Nationalspielerin aus der Slowakei stehe im Kreuzfeuer verschiedener Vereine. „Wir haben gute Karten und sind zuversichtlich das der Vertrag zustande kommt. Es fehlen noch einige Kleinigkeiten, denn unsere größte Konkurrenz aus Portugal schläft nicht. Die Entscheidung fällt voraussichtlich Ende der Woche.“Sowohl Präsidentin Gesine Matthes als auch Coach Raoul Scheidhauer touren zur Zeit durch Deutschland und werben für die ChemCats.

Glauben Sie das der CFC wieder aufsteigt?

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar