ChemCats gelingt erneut Heimsieg

Die Basketball-Damen der ChemCats haben am Sonntag in der 1. Bundesliga gegen den BC Marburg mit 83:78 gewonnen.

Dabei überzeugten die Chemnitzerinnen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und präsentierten sich stark von der Freiwurflinie –

Alle zwanzig Freiwürfe wurden verwandelt. Von Anfang an zeigten die ChemCats vor rund 500 Zuschauern in der Schloßteichhalle ihren Gegnerinnen die Krallen.

Doch auch die Marburgerinnen, die erst einen Saisonsieg auf dem Konto haben, kämpften verbissen. Die ChemCats konnten sich dadurch nie entscheidend absetzen. So ging es mit einem 46:40 zur Halbzeit in die Kabine.

Im dritten Viertel ging es weiter eng zur Sache. Auch hier behielten die ChemCats leicht die Oberhand.

Im Schlussabschnitt wurde es dann plötzlich knapp, den Marburg kam kurz vor Ende des Spiels noch einmal auf drei Punkte heran.

Nadja Prötzig konnte von der Freiwurflinie aus jedoch alles klarmachen.

Beste Werferin für die ChemCats war Candice Williams mit 23 Punkten.

Interview: Roland Senger – Cheftrainer ChemCats

Das Team von Trainer Roland Senger liegt nach dem vierten Sieg im fünften Spiel auf dem 3. Platz der Bundesligatabelle.

Das komplette Spiel der ChemCats gegen Marburg können Sie heute Abend 20 Uhr noch einmal bei SACHSEN FERNSEHEN verfolgen.