ChemCats gewinnen souverän

Die ChemCats mussten am Samstag in der Schlossteichhalle gegen SV Brackwede antreten.

Mit 95 zu 59 gewinnen die ChemCats in der 2. Bundesliga Nord der Damen gegen SV Brackwede. Während des Spiels waren die Damen von Trainer Raoul Scheidhauer nie gefährdet. Nadine Schrutka erzielte als beste Werferin 20 Punkte, Rommy Bär 19 Punkte. Vorstandschefin Gabriele Kliewer zeigte sich zufrieden gegenüber SACHSEN FERNSEHEN: „So können wir um den Aufstieg in die erste Liga mitspielen.“ Insgesamt waren 290 Zuschauer in der Schlossteichhalle. Das nächste Heimspiel ist am 22. Januar gegen Tabellenzweiten SC Rist Wedel.