ChemCats mit drei Spielen in acht Tagen

Drei Spiele innerhalb von acht Tagen – das Restprogramm der Play-downs hat es noch einmal in sich.

Nach dem 69:68-Sieg in Göttingen kommt es am Freitag (ab 19.30 Uhr) zum Rückspiel gegen die Damen aus Niedersachsen. Die Cats hoffen noch mal auf eine proppevolle Schlossteichhalle, ehe es am Sonntag zum letzten Auswärtsspiel nach Zehlendorf geht.
 
Topscorerin Eszter Csontos, mit 17,2 Punkten pro Spiel achtbeste Werferin der Liga, wird in den letzten drei Partien dagegen nicht mehr zum Einsatz kommen. Ihre Bänderverletzung vom Januar bereitet Kapitän Csontos nach wie vor Probleme und muss demnächst operiert werden.
Trotzdem wollen die Chemnitzerinnen ihrem treuen Heimpublikum ein ansehnliches Spiel zeigen.

Die lange Saison, am Ende werden es inklusive Pokal 31 Saisonspiele sein, hat viel Kraft gekostet. Mithilfe der mitreisenden Fans sollen am Sonntag (15 Uhr) beim letzten Auswärtsspiel in Zehlendorf noch einmal alle vorhandenen Körnchen Kraft aktiviert werden, ehe eine Woche später im letzten Saisonspiel Mainz erwartet wird.

++
Mehr vom Sport lesen Sie auch hier