ChemCats mit Tina Menz ins wichtige Heimspiel

In der Basketball-Bundesliga treffen am Samstag die ChemCats auf die Panthers aus Osnabrück.

Damit spielen die Chemnitzer Korbjägerinnen gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt. Während die ChemCats zumindest ein Spiel in dieser Saison gewinnen konnten, sind die Gäste aus Osnabrück noch ohne Sieg und Tabellenletzte.

Ein Heimerfolg für die Katzen scheint deshalb aufgrund des bisherigen Saisonverlaufs Pflicht zu sein.

Interview: Amanda Davidson, Trainerin ChemCats

Überraschend hat der Verein am Freitag mitgeteilt, dass zum Spiel gegen Osnabrück Tina Menz wieder für die ChemCats auflaufen wird. Die 26-Jährige hatte eigentlich ihr Karriereende bekannt gegeben.

Doch in der aktuellen Notsituation will die ehemalige Kapitänin der ChemCats helfend einspringen. Dafür hat Menz einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben.

Die vielfache Nationalspielerin soll dem jungen Chemnitzer Team die nötige Stabilität verleihen.

Interview: Amanda Davidson, Trainerin ChemCats

Anpfiff zum Spiel ChemCats gegen Panthers Osnabrück ist am Samstag 19 Uhr in der Schlossteichhalle.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar