ChemCats mit zwei Neuzugängen

Die Verantwortlichen der Chemnitzer Basketballdamen basteln weiter fleißig an der Mannschaft für die kommende Saison.

Mit Sami Whitcomb und Nevena Saponjic konnten diese Woche zwei Schlüsselspieler nach Chemnitz gelotst werden, so ChemCats Trainer Raoul Scheidhauer.

Die aus den USA stammende Whitcomb ist als vielseitige Außenspielerin einsetzbar. Sie kann sowohl als Aufbauspielerin den Ball nach vorn bringen und das Spiel lenken als auch auf dem Flügel spielen, nennt Trainer Scheidhauer einen Grund für die Verpflichtung der 23-jährigen  Whitcomb.

Der zweite Neuzugang der Katzen kommt gebürtig aus Serbien. Nevena Saponjic (25 Jahre)konnte laut Scheidhauer in der letzten Saison in der ersten rumänischen Liga überzeugen (16 Punkte/Spiel, 10 Rebounds) und bereits Europacuperfahrung sammeln. 

Nach Aussage von Scheidhauer soll die 1,88 m große Centerspielerin dem Team im Vergleich zum vergangenen Jahr mehr Stärke unter dem Brett geben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar