ChemCats scheitern im Halbfinale

Die Basketballerinnen der ChemCats haben auch das zweite Halbfinalspiel um die Deutschen Meisterschaft gegen die New Baskets Oberhausen verloren.

Am Freitagabend zog das Team von Trainer Toni Dirlic in fremder Halle mit 64:67 den Kürzeren. Bereits das erste Halbfinale verloren die ChemCats zuhause nur knapp mit einem Punkt Rückstand.

Beste Werferin der Chemnitzerinnen beim zweiten Halbfinalspiel war Tina Menz mit 21 Punkten. Die ChemCats führten lange Zeit in Oberhausen, konnten den Vorsprung aber nicht über die Zeit bringen.

Nun bleiben den Chemnitzer Korbjägerinnen nur noch die Spiele um Platz drei. Gegner wird dann der Herner TC sein.