ChemCats unter Zugzwang

Chemnitz – Die Basketballerinnen der ChemCats stehen am Sonntag vor einem enorm wichtigen Heimspiel. Beim Duell gegen den Tabellenletzten aus Rotenburg muss mit Blick auf die Tabelle aus Sicht der Chemnitzerinnen unbedingt ein Sieg her.

Vier Spieltage vor Ende der regulären Saison sind die ChemCats gemeinsam mit drei anderen Teams nur einen Punkt vom ersten Abstiegsrang entfernt. Im Kampf um den Klassenerhalt zählt jetzt jedes Spiel.

Die Aufgabe wird allerdings alles andere als leicht, denn wenn die Hurricanes aus Rotenburg in Chemnitz verlieren, sind sie definitiv abgestiegen. Deshalb werden sie alles in die Waagschale werfen. Die ChemCats sollten gewarnt sein, denn im Hinspiel gab es eine deutliche 54:79-Niederlage gegen aggressive Rotenburgerinnen.

Allerdings können die ChemCats mit Selbstvertrauen in das Duell gehen. Beim Auswärtsspiel in Donau-Ries siegten die Katzen am vergangenen Sonntag knapp mit 92:91 nach Verlängerung. Vor allem Maegan Conwright zeigte mit 47 Punkten eine herausragende Leistung.

Mit der Unterstützung des Publikums wollen die ChemCats einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt machen. Anpfiff zum Spiel ist am Sonntag, 16 Uhr, in der Schloßteichhalle.