ChemCats wollen Titelkandidat Saarlouis ausbremsen

Einen weiteren Meisterschaftsanwärter empfangen die ChemCats am Samstag, 17 Uhr, in der Schlossteichhalle.

Das letzte offizielle Aufeinandertreffen beider Teams in Chemnitz fand Ende 1999 statt, als die Gastgeber 78:72 gewannen.
Bei Kapitän Eszter Csontos hat die MRT-Untersuchung einen doppelten Bänderriss ergeben. Damit muss das Team bis zu sechs Wochen auf sie verzichten. Auch ein Einsatz von Romy Bär steht erneut in den Sternen.
Die Gäste aus Saarlouis kommen mit fünf Erfolgen aus den letzten sechs Spielen nach Chemnitz.

Es wird also ein spannendes Spiel erwartet.

Als Dankeschön für die lautstarke Unterstützung beim Leipzig-Auswärtsspiel wird diesmal unter allen ChemCats-Fans, die eine Sachsenderby-Eintrittskarte vom letzten Samstag aus Leipzig vorweisen können, eine kleine Verlosung stattfinden.

Für das wichtige kommende Auswärtsspiel in Zehlendorf (17.2., 19.30 Uhr) wollen die ChemCats einen Fanbus anbieten. Die Fans werden gebeten, sich am Samstag verbindlich anzumelden. Der Unkostenbeitrag inkl. Getränke beträgt 15 Euro, Details zur Anmeldung wird Hallensprecher Martin Voigt durchsagen. Kurzentschlossene können sich danach außerdem per Email (info@chemcats.de) melden.

Mehr vom Sport finden Sie hier