„Chemie- die stimmt!“

Zwölf Schüler aus Sachsen, darunter drei Chemnitzer vom Johannes-Kepler-Gymnasium, haben es bis ins Finale des Länderwettbewerbs „Chemie – die stimmt!“ geschafft.

Im Finale müssen die Schüler theoretisches Wissen und praktisches Können vorweisen. Im Juni werden dann die sechs Besten der 9. und 10. Klassen aus jedem Bundesland zur Endrunde antreten. Insgesamt haben aus Sachsen 493 Schüler teilgenommen.

Der Wettbewerb schafft bereits seit sieben Jahren ein Forum für naturwissenschaftlich interessierte Schüler. Die Zahl der teilnehmenden Bundesländer wächst jährlich. Neben den neuen Bundesländern geht Schleswig-Holstein erstmals ins Rennen.

Weitere Informationen gibt es unter www.chemie-die-stimmt.de.

Sie suchen eine ganz bestimmte Nachricht? In unserem Archiv werden Sie fündig!