Chemie holt Heimsieg

Leipzig- Die BSG Chemie Leipzig könnte am Samstag ihre Niederlagenserie beenden.

Die BSG Chemie Leipzig konnte am Samstag ihre Niederlagenserie beenden. Mit einem Endstand von 2:1 holten die Leutzscher gegen Aufsteiger FC Eilenburg den ersehnten Heimsieg. Dabei schenkten sich die Mannschaften keinen Meter auf dem Leipziger rasen, denn beide mussten an diesem Tag den Dreier einfahren. Die Mannschaft sei gut ins Spiel gestartet, leistete sich aber dann individuelle Fehler und so wurde es hitzig, so Chemie Trainer Mirsolav Jagatic.  Nach dem 20. Spieltag finden sich die Chemiker nun auf dem 11. Tabellenplatz wieder. Der nächste Gegner für die BSG ist die Germania aus Halberstadt.

© BSG Chemie Leipzig / Christian Donner