Chemie Leipzig startet in die neue Saison

Leipzig - Mit dem Trainingsauftakt am Montag startet die neue Saison für Chemie Leipzig. Die Fans konnten zudem die fünf Neuzugänge erstmals spielen sehen.

Mission Klassenerhalt startet! Mit diesem Ziel geht es für die Jungs der BSG Chemie Leipzig in die neue Saison. Beim Trainingsauftakt am Montagabend konnte man spüren: Die Mannschaft ist heiß! Nach dem unglücklichen Abstieg in die Regionalliga vor zwei Jahren, schafften die Grün-Weißen in diesem Jahr prompt den direkten Wiederaufstieg. Zudem wurde mächtig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Insgesamt fünf neue Spieler stehen den Chemikern ab der kommenden Saison zur Verfügung. Somit ist man breit aufgestellt für die neue Spielzeit. Auch Trainer Miroslav Jagatic blickt zuversichtlich auf die kommende Saison, auch wenn es

schwierig werden dürfte. Verzichten muss Jagatic beim Trainingsauftakt noch auf die Verletzten Alexander Bury, Daniel Heinze und Marc Böttger. Auch deswegen möchte man neben den bereits fünf neu verpflichteten Spielern zwei weitere holen. Aber nicht nur die Vorfreude in der Mannschaft ist enorm, auch die Fans können die neue Saison kaum abwarten. Bisher wurden zahlreiche Dauerkarten verkauft, sodass auch in der kommenden Saison der Alfred Kunze Park zum Kochen gebracht wird.