Chemie-Spektakel in Chemnitz

In der traditionellen Weihnachtsvorlesung der Uni-Chemiker ging es am Dienstag richtig zur Sache.

Unter dem Motto „Chemische Zaubereien – der Knaller zur Weihnachtszeit!“ veranstalteten Prof. Heinrich Lang und Ute Stöß bunte Experimente. Die Veranstaltung hat sich inzwischen zur festen Tradition entwickelt.

In 40 Experimenten wurde oft mit Flammen gespielt, aber auch das schnelle Brauen einiger Getränke stand auf dem Programm. Der Hörsaal im Böttcher-Bau war dabei voll besetzt.

Am Montag kommender Woche laden dann die Physiker zu ihrer Weihnachtsvorlesung ein. Auch hier sichert zeitiges Kommen erfahrungsgemäß die besten Plätze.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!