Chemnitz: 15-Jährige vermisst

Die 15-jährige Sarah Wese aus Chemnitz ist seit dem 9. März 2015 spurlos verschwunden.

Nach Polizeiangaben verließ sie an jenem Tag die elterliche Wohnung im Stadtteil Kaßberg. Mitgenommen hat die Jugendliche ihr Handy und ihren Laptop. Erreichbar ist sie bis jetzt weder für ihre Eltern noch für die Polizei.

Am 11. März 2015 erstatteten die Eltern Vermisstenanzeige. Es könnte laut Polizei sein, dass die 15-Jährige auf dem Weg nach Hamburg ist bzw. sich dort bereits aufhält, um sich mit einem gleichaltrigen, in der Schweiz wohnhaften Jungen zu treffen. Möglicherweise wollen beide dann weiter nach Dänemark reisen.

Die Vermisste ist um die 1,70 m groß und schlank. Sie wirkt etwas älter und hat lange Haare. Bei ihrem Verschwinden waren sie rötlich gefärbt. Zur Bekleidung gibt es keine Anhaltspunkte.

Wer hat die 15-Jährige seit dem Abend des 9. März 2015 gesehen? Wo hat sie sich seitdem aufgehalten bzw. wer kann etwas zum gegenwärtigen Aufenthaltsort sagen? Hinweise erbittet die Polizeidirektion Chemnitz, Tel. 0371 387-495808, aber auch jede andere Polizeidienststelle nimmt in diesem Vermisstenfall Hinweise entgegen.