Chemnitz: 22-Jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt

Am Freitag, gegen 0.45 Uhr, forderte in der Reichenhainer Straße in Chemnitz ein Unbekannter mit einem Messer von einem 22-Jährigen Handy und Bargeld.

Der 22-Jährige hatte schnelle Schritte hinter sich gehört und dann soll der Unbekannte plötzlich vor ihm gestanden haben. Nach Übergabe eines Mobiltelefons im Wert von rund 150 Euro und etwas Bargeld flüchtete der Täter auf der Reichenhainer Straße in Richtung Zentrum.

Er soll 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß und schlank gewesen sein. Der Mann hatte eine Brille auf und sprach deutsch. Bekleidet war er mit einem dunklen Kapuzenshirt, unter welchem er ein weißes T-Shirt trug. Um den Hals hatte der Täter eine silberne Kette.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Wer kann Angaben zum unbekannten Täter machen? Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 0371 387-495808.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar