Chemnitz: 5-Jährige angefahren

Im Chemnitzer Ortsteil Gablenz ist am Dienstagnachmittag ein Mädchen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Ein fünfjähriges Mädchen fuhr am Dienstag, gegen 17.10 Uhr, mit seinem Kinderfahrrad vom Gehweg der Carl-von-Ossietzky-Straße zwischen parkenden Autos hindurch auf die Fahrbahn.

Es kam zum Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden Opel Corsa, wobei das Kind schwere Verletzungen erlitt.

Die 58-jährige Opel-Fahrerin blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1 000 Euro.