Chemnitz: 52 PKW beschädigt – 25.000 Euro Schaden

Am Montagabend haben Unbekannte auf der Zeißstraße in Chemnitz 52 PKW beschädigt.

Ein Passant hatte am Fahrbahnrand der Zeißstraße einen Pkw mit zerkratztem Lack bemerkt und meldete dies der Polizei.

Die Beamten überprüften den Bereich und stellten auf der Zeißstraße, beginnend an der Einmündung Helmholtzstraße in landwärtiger Richtung insgesamt 52 beschädigte Pkw fest. An diesen Fahrzeugen war jeweils der Lack der dem Gehweg zugewandten Seite zerkratzt. Betroffen waren offenbar wahllos Fahrzeuge verschiedener Marken.

Den Gesamtschaden schätzten die Beamten vorerst auf ca. 25.000 Euro. Diese Summe ist jedoch nur eine grobe Schätzung, entscheidend werden die Werkstattkosten pro Fahrzeug sein. Die Schäden an den betroffenen Fahrzeugen wurden durch die Polizisten durch Fotos gesichert. An jedem Pkw hinterließen sie zudem eine Nachricht, dass Anzeige von Amts wegen aufgenommen wurde. Auf diesem Papier finden die Fahrzeugbesitzer auch das Aktenzeichen.

Die Ermittler des Polizeireviers Chemnitz-Nordost in der Hartmannstraße bitten unter Telefon 0371 387-495808 dringend um Zeugenhinweise. Wer hat am Montagabend bis gegen 21 Uhr in dem genannten Bereich der Zeißstraße auf dem rechten Gehweg in landwärtiger Richtung Personen bemerkt, die sich an den parkenden Pkw zu schaffen gemacht haben oder sehr nahe daran vorbeigelaufen sind?

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar