Chemnitz: Acht Autos brennen – Zeugen gesucht

In Berlin halten Feuerteufel die Polizei seit Wochen in Atem und stecken Autos in Brand. Nun hat diese Zerstörungswelle offenbar auch Sachsen erreicht. In Chemnitz standen am Wochenende acht Autos in Flammen. +++

In der Nacht zum Samstag, gegen 2:35 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert, da auf dem Kaßberg, Leonhardtstraße, ein VW Golf, in Flammen aufging. Eine halbe Stunde später brannte im Bereich Limbacher Straße/Barbarossastraße ein Honda.

Gegen 3:20 Uhr wurden die Einsatzkräfte erneut alarmiert, da auf der Georgstraße ein Mercedes brannte. Zwei weitere PKW, ein VW Golf und Polo wurden durch den Brand beschädigt.

Danach brannte noch ein VW Polo, ein Honda und ein LKW.

Die Polizei sucht Zeugen zu den Vorfällen in Chemnitz.

+++ Mehr Informationen zur Brandserie in Chemnitz finden Sie bei unseren Kollegen von SACHSEN FERNSEHEN. +++