Chemnitz-Adelsberg: Lkw rutschte in Graben

Die Augustusburger Straße in Chemnitz musste aufgrund eines LKW-Unfalls am Mittwochmittag für ca. anderthalb Stunden voll gesperrt werden.

Ein Lkw befuhr am Mittwochmittag die Augustusburger Straße aus Richtung Walter-Klippel-Straße in Richtung Adelsbergstraße.

In einer Kurve kam dem Lkw ein weiterer Lkw entgegen. Der in Richtung Adelsbergstraße fahrende Lkw wich nach rechts aus, um eine Kollision zu vermeiden, geriet dabei auf den Fahrbahnrand, rutschte in den Straßengraben und blieb dort seitlich liegen.

Dabei wurde auch ein Telefonmast beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der landwärts fahrende Lkw setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Die Augustusburger Straße war zwischen der Walter-Klippel-Straße und der Olbersdorfer Straße für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum unbekannten, landwärts fahrenden Lkw aufgenommen.