Chemnitz-Altendorf: 71-Jährige bestohlen

Am Sonntagabend bittet ein junger Mann an der Flemmingstraße/Einmündung Albert-Schweitzer-Straße eine Seniorin um einen Euro.

Als die 71-jährige Frau sagt, dass sie kein Geld dabei hat, reißt ihr der abgewiesene Schnorrer die Handtasche und eine Plastiktüte aus den Händen und rennt in Richtung Albert-Schweitzer-Straße. Seine Begleiterinnen, zwei junge Frauen, folgen ihm.

Während der Tatortbereichsfahndung nach den Tätern wurden Handtasche und Plastikbeutel gefunden, der Wohnungsschlüssel der betagten Frau fehlte. Die Wohnung der Seniorin wurde sofort überprüft und gesichert. Das 71-jährige Opfer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar