Chemnitz-Altendorf: Fahndung nach Tankstellenräuber

Kurz vor Mitternacht betrat am Samstag (06. Oktober 2012), ein Unbekannter den Shop der Esso-Tankstelle an der Limbacher Straße.

Er bedrohte den 19-jährigen Angestellten mit einer Pistole, forderte die Herausgabe von Bargeld und entnahm letztlich selbst aus der Kasse einen Betrag von mehreren hundert Euro. Nachdem er sich noch einige Schachteln Zigaretten eingesteckt hatte, verließ der Unbekannte gelassen den Shop und lief auf der Limbacher Straße landwärts davon. Der Angestellte blieb unverletzt. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach dem Räuber blieben ohne Erfolg.

Der Mann war 35 bis 45 Jahre alt, 1,80 m bis 1,85 m groß und schlank. Er hatte dunkle Augen und kurzes Haar, eventuell einen „Igelschnitt“. Er hatte einen leichten Bartansatz und trug bei der Tat eine Brille mit hellen Gläsern und schwarzen Bügeln. Der Täter hatte ein insgesamt gepflegtes Äußeres. Er sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Bekleidet war der Räuber mit blauen Jeans, einem dunkelblauen T-Shirt mit weißem Logo (Kreis), einer schwarzen, langen Lederjacke und schwarzen Nike-Sportschuhen. Er trug außerdem ein schwarzes Nike-Basecap mit weißem Rand auf dem Mützenschirm.

Die Kriminalisten haben folgende Fragen:
– Wer hat die abgebildete Person auf der Limbacher Straße vor oder nach der Tat gesehen?
– Wer kann Hinweise zu einem möglicherweise von dem Mann genutzten Fahrzeug geben?
– Wer kennt den Mann und/oder kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthalt machen?    

Hinweise werden bei der Kriminalpolizei in Chemnitz unter Tel. 0371 387-3445 oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.