Chemnitz-Altendorf: Gegrölt und geschlagen

In der Nähe des ehemaligen Marmorpalastes in der Straße Am Stadtgut in Chemnitz traf sich ein 25-Jähriger am Donnerstag mit fünf Freunden (Alter zwischen 14 und 19 Jahren).

Gegen 20.15 Uhr kamen dort zwei Männer vorbei, die einen Bierkasten getragen und rechte Parolen gerufen haben sollen. Einer der beiden soll dann Streit angefangen haben und auf den 25-Jährigen losgegangen sein. Der Unbekannte schlug zu und verletzte ihn dabei leicht. Dann gingen die zwei Männer weiter. Die Freunde verständigten die Polizei.

Eine Tatortbereichsfahndung führte nicht zum Ergreifen der Täter. Beide sollen etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und etwa 25 bis 30 Jahre alt sein. Der Mann, der zugeschlagen hat, soll Glatze gehabt und eine schwarze Hose sowie einen schwarzen Pullover mit einer Abbildung in Form eines roten Kreises getragen haben. Sein Begleiter hatte dunkle Haare, trug ein Basecap, schwarze Hosen sowie einen schwarzen Pullover. Die Ermittlungen, auch zu den Hintergründen der Tat, dauern an.