Chemnitz-Altendorf: Reaktionszeit zu lang

Der 37-jährige Fahrer eines Audi bog in der Nacht zum Sonntag von der Limbacher Straße in die Schiersandstraße ab.

Machen Sie tolle Schnäppchen mit unseren Auktionen, schauen Sie einfach mal rein

Dort kam ihm zu weit links und offenbar zu zügig ein Mitsubishi Colt entgegen. Der Audi-Fahrer stoppte angesichts des entgegenkommenden Fahrzeuges. Trotz Bremsversuchs fuhr der Mitsubishi frontal gegen den Audi.

Dadurch entstand Sachschaden von insgesamt ca. 1.700 Euro. Der Atemalkoholtest bei der 18-jährigen Mitsubishi-Fahrerin ergab einen Wert von 0,94 Promille. Die Frau wurde zur Blutentnahme gebracht und musste ihren Führerschein erst einmal abgeben. Verletzte gab es bei dem Zusammenstoß nicht.