Chemnitz-Altendorf: Trafohaus besprüht

Ein Anwohner der Waldenburger Straße beobachtete am Donnerstagabend wie ein Unbekannter die Fassade eines Transformatorenhauses mit Graffiti besprühte.

Beim Eintreffen der Polizei war der Tatverdächtige verschwunden. Er hinterließ an der Fassade ein mit schwarzer und silberner Farbe gesprühtes, 2,30 m mal 4,80 großes Graffito.

Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen der Polizei noch keine Angaben vor.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!