Chemnitz-Altendorf: Vandalen geschnappt

Am Sonntag konnten Beamte des Reviers West nach einem Bürgerhinweis gegen 05.00 Uhr drei junge Männer im Alter von 14 bis 18 Jahre stellen.

Die jungen Männer hatten zuvor auf einem Parkplatz an der Steinwiese, auf der Rudolf-Krahl-Straße und der Flemmingstraße an 15 Pkw verschiedener Typen (Opel. Renault, Mitsubishi, Toyota, Smart, VW, BMW) die Antennen abgeschraubt und entwendet.

Außerdem wurden an einigen der Pkw die Scheibenwischer demoliert. Die drei hatten zuvor mit mehreren anderen Jugendlichen größere Mengen Alkohol getrunken und waren dann durch das Wohngebiet gezogen. Ein Teil der Antennen konnte sichergestellt werden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Das Trio wird nun wegen Diebstahl und Sachbeschädigung zur Verantwortung gezogen.