Chemnitz-Altendorf: Vandalen unterwegs

In der Nacht zum Freitag wurde die Polizei von Zeugen informiert, dass mehrere junge Leute auf der Flemmingstraße randalieren und u.a. Fahrzeuge beschädigen würden.

Als die Beamten wenige Minuten später eintrafen, waren die Täter verschwunden. Auch der Einsatz eines Fährtenhundes brachte keinen Erfolg. Der Verdacht der Sachbeschädigung bestätigte sich jedoch.

Die Unbekannten hatten die Beleuchtung eines Pkw-Anhängers zerschlagen, Mülltonnen auf die Straße geschoben, Holzkisten zerlegt und das Holz auf die Straße geworfen.

Beschädigte Autos fanden die Beamten nicht. Anzeigen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung wurden erstattet.