Chemnitz: Anbindung an Fernverkehrsnetz ab 2022 geplant

Chemnitz-Nach langem Hin und her sollen nun 2022 erstmals wieder Fernzüge in Chemnitz halten. Das wäre nach 16 Jahren das erste Mal, dass Sachsens drittgrößter Bahnhof wieder von Intercitys angesteuert wird.

Die Deutsche Bahn hatte den Anschluss der Stadt Chemnitz ans Fernnetz aufgrund der entstehenden Kosten für eine Elektrifizierung bisher abgelehnt. In der Vergangenheit hatte ein breites Bündnis verschiedener Akteure immer wieder auf das Problem aufmerksam gemacht. So fuhr im Dezember 2019 eine dieselelektrische ICE-Variante im Rahmen einer Aktion von Nürnberg nach Chemnitz.