Chemnitz: Arbeiter fällt in Güllebecken

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Montagvormittag in einem Kuhstall im Pappelweg, als ein Arbeiter vier Meter tief in ein leeres Güllebecken fiel.

Der Mann wurde mit Hilfe der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit und verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Eine Mitarbeiterin des Arbeitsschutzes der Landesdirektion Sachsen, Außenstelle Chemnitz, war zuständigkeitshalber vor Ort.