Chemnitz: Auseinandersetzung im Bus

In einem Bus der Linie 62 griff am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, ein noch unbekannter Täter unvermittelt einen 26-jährigen Fahrgast an

. Das Opfer saß im hinteren Teil des Busses, als der Mann kurz vor der Haltestelle „Grüner Winkel“ mit einer Glasflasche zuschlug. An der Haltestelle stieg der Schläger aus und verschwand. Der 26-Jährige wurde zur Behandlung der Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter ist ca. 1,70 m groß, etwa 20 Jahre alt und trug eine Wollmütze. Die Ermittlungen zum Tatverdächtigen laufen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar