Chemnitz: Autofahrer rast in Menschengruppe – Vier Schwerverletzte

Am Mittwoch, gegen 12.15 Uhr, kam es in der Chemnitzer Zeißstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Beim Abbiegen übersah ein Pkw-Fahrer (83) offenbar ein Fußgängergruppe und erfasst sie mit seinem Fahrzeug. +++

Bei den Opfern handelt es sich, laut ersten Angaben, um eine Mutter mit ihrem 10 Monate alten Kleinkind im Kinderwagen und ihren Eltern (52, 57). Alle vier zogen sich durch den Aufprall schwere Verletzungen zu und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Vermutlich wurde der Autofahrer durch die tiefstehende Sonne geblendet. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang laufen.