Chemnitz: Bauarbeiten an Neefestraße um zwei Tage verlängert

Die Baustelle an der Neefestraße in Chemnitz wird wegen der Brückeninstandsetzung um zwei Tage verlängert.

Somit müssen sich Autofahrer, entgegen der Ankündigung, die Baustelle würde nur noch bis 21. September bestehen, weiterhin auf Verkehrseinschränkungen einstellen.

Die aktuelle Einschränkung der stadtwärtigen Richtungsfahrbahn dauert noch bis 22. September 2015 an. In dieser Zeit erfolgt der Einbau der Schutzplanken und der Fahrbahnübergangskonstruktion.

Am 23. September 2015 werden die Restarbeiten unter halbseitiger Sperrung der stadtwärtigen Richtungsfahrbahn durchgeführt. Danach soll die Neefestraße wieder in beide Richtungen zweispurig befahrbar sein.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar