Chemnitz: Behinderung auf der Barbarossastraße

Auf der Barbarossastraße in Chemnitz müssen Autofahrer ab dieser Woche mehr Zeit einplanen.

Am Dienstag beginnen dort Bauarbeiten für eine Kabelverlegung. Die Bauarbeiten fangen entlang des Gehweges an, wodurch noch keine Sperrung erforderlich ist.

Ab Mittwoch dehnen sich die Arbeiten jedoch über die Barbarossastraße im Bereich der Kreuzung Weststraße aus.

So kommt es in dem Kreuzungsgebiet der Weststraße zu Fahrbahneinschränkungen. Die Barbarossastraße ist dann teilweise nur in eine Richtung befahrbar.

Die Baustelle wird vorraussichtlich bis zum 21. August bestehen bleiben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar