Chemnitz: Betrügerpärchen nahm Senior Geld ab

Ein Betrügerpärchen hat am Dienstagnachmittag einen Chemnitzer Senior um einige hundert Euro erleichtert.

Das Paar sprach den 72-Jährigen aus dem Auto heraus auf der Kutusowstraße an. Zum einen habe man Geschenke dabei, zum anderen benötige man Geld für Benzin. Dann wurden dem Angesprochenen ein angeblich hochpreisiges Messerset, Besteck, Rasierer und Fotokameras gezeigt. Obwohl der Senior einschätzte, dass es sich um minderwertige Waren handelt, ließ er sich von den beiden „einwickeln“. Er fuhr mit ihnen erst zum Geldabheben, dann nach Hause und kaufte ihnen ein Messerset und zwei Rasierer ab.

Die Täterbeschreibung ist vage. Der Mann soll einen dunklen Anzug getragen haben, die Haare waren ebenfalls dunkel. Die vollbusige Begleiterin hatte kurze, bis über die Ohren reichende Haare. Die beiden, die mit einem schwarzen VW unterwegs gewesen sein sollen, hätten annähernd Hochdeutsch gesprochen.

Wo ist das Betrügerpärchen noch aufgetaucht? Wer fiel ihm auf diese oder ähnliche Weise zum Opfer und hat es nicht der Polizei angezeigt? Wer kann nähere Hinweise zu dem Pärchen und dem Fahrzeug geben? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz unter Tel. 0371 387-495808 entgegen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar