Chemnitz: „Bilderbuch“ rockt am Kopp

Am Samstag feierten tausende Besucher die Band „Bilderbuch“ am Chemnitzer Karl-Marx-Monument.

Bei der zweiten Ausgabe von Rock am Kopp in diesem Jahr heizten die vier Österreicher der Menge so richtg ein.

Bei sommerlichen 25 Grad und viel Sonnenschein hatte DJ Sir Henry aus dem Chemnitzer Club Nikola Tesla das Publikum bereits vorher in Stimmung gebracht.

Für Bilderbuch war dies der zweite Auftritt in Chemnitz, denn schon im vergangenen Jahr waren die Österreicher beim Kosmonaut-Festival zu sehen.

Außerdem spielten Bilderbuch bereits auf weiteren großen Festivals, wie dem Highfield, Melt!, Rock am Ring und Rock im Park.