Chemnitz: BMW-Fahrer früh mit 1,38 Promille unterwegs

Auf der Reichsstraße in Chemnitz fuhr am Montagmorgen der 26-jährige Fahrer eines BMW in Fahrtrichtung Leipziger Straße auf einen Mercedes auf.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der BMW-Fahrer stellte sich dennoch einem Arzt vor – zur Blutentnahme.

Ein mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Den Führerschein des 26-Jährigen stellten die Beamten sicher.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar