Chemnitz: Boxgala in Galerie Roter Turm

Ring frei hieß es am Wochenende in der Galerie Roter Turm in Chemnitz.

In der Kinoetage des Einkaufscenters fand, schon fast traditionell, die Chemnitzer Boxgala statt.

Interview: Jörg Knöfel – Centermanager Galerie Roter Turm

Neben Kämpfen zur sächsischen Landesmeisterschaften der Eliteboxer wurde um den Fritz-Bretschneider-Pokal gefightet.

Den Gedächtnispokal, zu Ehren der Chemnitzer Boxikone, gewann dabei in diesem Jahr Emily Mauermann vom Roßweiner SV.

Aber ein Einkaufscenter als Boxhalle, das ist schon ein ungewöhnlicher Wettkampfort.

Interview: Olaf Leib – Manager Boxclub Chemnitz 94 e.V.

Die Zuschauer wurden mit spannenden Kämpfen im Ring belohnt, denn die Kämpfer schenkten sich auch in diesem Jahr nichts.

Für die Chemnitzer Boxwölfe stehen nach Platz zwei in der letzten Box-Bundesligasaison nun die nächsten Herausforderungen vor der Tür.

Interview: Olaf Leib – Manager Boxclub Chemnitz 94 e.V.

Auch im nächsten Jahr soll es die Chemnitzer Boxgala geben, dann wieder parallel zu Stadtfest und natürlich wieder in der Galerie Roter Turm.