Chemnitz: Bürgermeisterwahl

Der Sozialbürgermeisterposten in Chemnitz bleibt weiter hart umkämpft.

Die Stadträte sollen in ihrer Januarsitzung über die Neubesetzung entscheiden. Inzwischen hat sich die PDS unserer Stadt zu Wort gemeldet. Sie macht sich für ihre Kandidatin Heidemarie Lüth stark, die heute offiziell vorgestellt wurde. Nach Meinung der PDS ist die 58-jährige durch ihre Biographie und Lebenserfahrung hervorragend als Sozialbürgermeisterin geeignet. Die ehemalige Staatsbürgerkundelehrerin war unter anderem im Herbst 1989 1.Sekretärin der SED-Kreisleitung Leipzig.