Chemnitz: Chamäleon aus Botanischem Garten gestohlen

Ein Pantherchamäleon ist aus einer Vitrine im Botanischen Garten in Chemnitz verschwunden.

Jemand hat sich an dem verschlossenen Terrarium im Tropenhaus zu schaffen gemacht, um an das ca. 25 Zentimeter große Reptil zu kommen. Dabei ist die Vitrine beschädigt worden (Schaden: ca. 50 Euro).

Das noch nicht ausgewachsene Tier kann fast doppelt so groß werden. Seine Farbe schwankt zwischen Braun und Blau-Grün-Weiß-Braun. Es hat einen Wert von rund 200 Euro. Die Echse wurde letztmalig am Dienstag, 12 Uhr, gefüttert und damit von Pflegern gesehen. Danach, möglicherweise auch während der Öffnungszeit, muss der Diebstahl erfolgt sein.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung des Diebstahls. Wer war am Dienstag, nach 12 Uhr, Besucher im Botanischen Garten und hat etwas bemerkt, was mit dem Stehlen des Reptils zusammenhängen könnte? Wo ist das Tier aufgetaucht oder zum Kauf angeboten worden? Wer kennt Personen, die seitdem ein solches Tier besitzen? Hinweisgeber werden gebeten, sich an die Polizeidirektion Chemnitz, Telefon 0371 387-495808, zu wenden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar